Wir ziehen den Hut vor Gustav Taus von ETS

gustav1

Vor Kurzem erfuhren wir vom Versterben Gustav Taus', Inhaber des Eisenbahnherstellers ETS in Prag in der Tschechischen Republik. Meine Beziehungen zu Gustav waren immer von beruflicher Natur und er war ein Gentleman im klassischen Sinne. Viele Jahre lang befand sich der ETS-Stand neben Classic Toy Trains beim Eastern Division (TCA) Eisenbahntreffen in York, Penn. Egal ob die Messe gut oder schlecht war, er war immer positiv gesinnt und nahm sich immer die Zeit, um Kunden seine Produktlinie zu erklaeren und zu zeigen, was die Zuege koennen.

Wir testeten und bewerteten fuenf Zuege von ETS und alle waren vorbildiche Produkte. Das B&O 2-6-0 Mogul Set wurde in der Ausgabe vom November 2000 bewertet, eine Sequoia Lumber Co. 2-4-4-0T Dampflokomotive in der Ausgabe vom Maerz 2002, die aussergewoehnliche London Midland & Scottish 2-6-0+0-6-2 Beyer-Garratt wurde in der Ausgabe vom September 2004 beurteilt, Zwei- und Drei-Gleis (?) Strassenbahn-Sets in der Ausgabe vom Januar 2005 und die elektrische Baldwin Fuehrerstandlokomotive in der Ausgabe vom Oktober 2015.

Alle waren gute Produkte, die wie eine Schweizer Uhr gefertigt wurden. Es waren ausgezeichnete Waren, die nach alter europaeischer Tradition hergestellt wurden. In unserer Ausgabe vom Mai 2003 berichteten wir auch ueber sein Unternehmen, der Titel war "Die besten Eisenbahnen, von denen Sie noch nie gehoert haben”.

Wir wissen nicht, was die Zukunft fuer ETS bringt, aber wir wissen, dass das Vermaechtnis von Gustav Taus darin besteht, raffiniert entworfene, qualitativ hochwertige Produkte hergestellt zu haben, die einzigartig auf dem Markt der modernen Spielzeugeisenbahn waren.

Wir gruessen seine Familie und seine Angestellten ganz herzlich von dieser Seite des Atlantiks.

gustav5

zurück